Eine Beschwerdebrief

Alberto Villanueva
Zukunft Straße, 6
München 34958

München, 15. Dezember 2010

Sehr geehrte Herr Müller,

Darf ich mich Ihnen vorstellen. Ich bin Alberto, Ihr Nachbar vom dritten Stock. Ich schreibe Ihnen, weil ich in der Nacht laute Musik aus Ihrer Wohnung höre. Lassen Sie mich erklären: als Sie Ihrem Kind ein Klavier kauften, dachte ich, dass ein gutes Geschenk wäre. Monate später,nach dem ich das gleiche Lied 1000 mal gehört hatte, dachte ich anders darüber.

Aber seit letztem Sommer ist die Situation unerträglich geworden. Obwohl früh aufstehen eine gute Gewohnheit sein kann, scheint mir Klavierspielen um 4 Uhr morgens ein bisschen übertrieben.

Also bitte ich Sie, dass Ihren Sohn nicht vor 7 Uhr Klavier spielen lassen. Denken Sie, es wird möglich sein? In Dankbarkeit verspreche ich, ihm ein neues Liederbuch zu schenken. Vielleicht können wir seine musikalischen Vorlieben mit einem zweiten Lied erweitern!

Herzlichen Dank in voraus. Mit freundlichen Grüßen,

Alberto Villanueva

Über Alberto Villanueva

Ingeniero Superior de Telecomunicaciones (Universidad Politécnica de Madrid)
Dieser Beitrag wurde unter Hausaufgaben abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s