Rolf Zuckowski – „Bananenbrot-Lied“

Hans Empfehlung:

Rolf Zuckowski (* 12. Mai 1947 in Hamburg) ist ein deutscher Musiker, Komponist, Produzent und Autor von Kinderliedern.

Der Banana Boat Song („Bananenboot-Lied“) ist ein jamaikanisches Calypso-Volkslied, dessen bekannteste Version von Harry Belafonte gesungen wurde.

Der Song geht zurück auf ein altes jamaikanisches Volkslied mit dem Titel Day dah light, das von Schauerleuten handelt, die in Nachtschicht Bananen verluden und über ihre Arbeit sangen. Sie erlebten den Tagesanbruch und das damit einhergehende Schichtende: Daylight come and me wanna go home. Dieser Refrain ist ebenso wie die Melodie allen frühen, traditionellen Versionen des Liedes gemeinsam. Die Strophen variierten jedoch und wurden oft wahrscheinlich aus dem Stegreif erfunden.

Eine vor allem bei Kindern bekannte deutschsprachige Version ist der „Bananenbrot-Song“ von Rolf Zuckowski aus November 1983, in der der Text “Day-O” durch „Theo“ ersetzt ist und an der Stelle von “Come, Mr tally man” (etwa: „Komm, Tallymann [und zähl meine Bananen, damit ich nach Hause gehen kann]“) „Mach ein bisschen dalli, Mann“ steht.

Theeeeo Theeeo, komm und hilf mir in meiner Not. T lieber T lieber T lieber T lieber Theeeeo, bitte mach mir ein Bananenbrot.

Ich komm’ halb vor Hunger um. Theo mach mir ein Bananenbrot.

Egal ob sie grade ist oder krumm, Theo mach mir ein Bananenbrot.

Mach ein bisschen dalli man, denn mir knurrt der Magen. Theo mach mir ein Bananenbrot.

Ich kann das Gefühl im Bauch nicht mehr lang ertragen. Theo mach mir ein Bananenbrot.

T lieber Theeeeo, komm und hilf mir in meiner Not. T lieber Theo, bitte mach mir ein Bananenbrot.

Ich hab Kohldampf wie ein Tier. Theo mach mir ein Bananenbrot.

Soll ich etwa verhungern hier? Theo mach mir ein Bananenbrot.

Mach ein bisschen dalli man, denn mir knurrt der Magen. Theo mach mir ein Bananenbrot.

Ich kann das Gefühl im Bauch nicht mehr lang ertragen, Theo mach mir ein Bananenbrot.
T lieber Theeeo, komm und hilf mir in meiner Not. T lieber Theeeo, bitte mach mir ein Bananenbrot.

Ich verdrück’ ein ganzes Pfund. Theo mach mir ein Bananenbrot.

Bananen sind ja so gesund. Theo mach mir ein Bananenbrot.

Te, lieber Theeeo, komm und hilf mir in meiner Not. Te, lieber Theeeo, bitte mach mir ein Bananenbrot.

Über Alberto Villanueva

Ingeniero Superior de Telecomunicaciones (Universidad Politécnica de Madrid)
Dieser Beitrag wurde unter Musik abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Rolf Zuckowski – „Bananenbrot-Lied“

  1. Caren schreibt:

    I encountered this blog on http://deutschunterrichteoilasrozas.
    wordpress.com/2011/01/31/rolf-zuckowski-bananenbrot-lied/ and if I
    can I’d like to point out to you some useful things or ideas. Maybe you can write your next articles referring to these ideas. I want to read more stuff regarding what you’re talking about.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s