Ausstellung: Kippenberger sah Picasso

von Madrid für Deutsche:

Vom 22. Februar bis zum 29. Mai findet im Museo Picasso Málaga (MPM) die Ausstellung mit dem Titel „Kippenberger sah Picasso“ statt. Der 1953 in Dortmund geborene Martin Kippenberger gilt als einer der talentiertesten deutschen Künstler. Internationale Beachtung fand sein Werk jedoch erst nach seinem frühen Tod im Jahr 1997. Kippenbergers schaffen ist gekennzeichnet von großer Vielfalt: Malerei, Zeichnung, Bildhauerei, Performance, Fotografie, Installation und selbst Musik gehörten zu seinem Repertoire. Ebenso abwechslungsreich stellt sich auch sein Leben dar: Aufgewachsen in Deutschland verschlug es den jungen Künstler früh ins Ausland: Städte wie Losa Angeles, Carmona oder Madrid sind nur einige Stationen.

Wie ein roter Faden zieht sich jedoch das Interesse für Pablo Picasso durch das Leben von Martin Kippenberger. Schon in seinem Kinderzimmer hingen Reproduktionen der Werke Picassos. Diese Anziehung setzte sich in zahlreichen Arbeiten und Werkserien um.

Die von Eva Meyer-Hermann kuratierte Ausstellung „Kippenberger sah Picasso“ zeigt eine Auswahl von 55 dieser Arbeiten. Darunter sind großformatige Gemälde, Zeichnungen und Skulpturen. Zu sehen sind auch zahlreiche Künstlerbücher sowie Plakate und  Einladungskarten. Darüber hinaus versammelt die Ausstellung eine Auswahl von Bildern, Kommentaren und Video-Interviews, die zwischen 1979 und 1997 entstanden sind und die ausgestellten Arbeiten dokumentieren.

Mit der Kippenberger-Ausstellung setzt das MPM eine im Vorjahr begonnene Linie fort: Bei den wichtigen Künstlern der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts werden Spuren Pablo Picassos gesucht.

Mehr Information hier.

Über Alberto Villanueva

Ingeniero Superior de Telecomunicaciones (Universidad Politécnica de Madrid)
Dieser Beitrag wurde unter Kunst abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s