Duerer – „Was gestern war“- „Lo que era ayer“

Duerer ist eine deutsche Popband, die im Jahr 2012 in Erfurt gegründet wurde.  Sie nennen sich „Duerer nach dem holländischen Maler Dürer.

Mit das Lied Mit „Was gestern war“ wollten sie den Bundesvision Song Contest 2014 nach Thüringen holen. Sie erhielten den 11. Platz mit 25 Punkten, in einem Wettbewerb, den Revolverheld mit „Lass uns gehen“ gewonnen hat.

Duerer besteht aus Danny Müller-Sixer (Sänger und Texte), Daniel Matz (Gitarre und Musik), Tobias Hanel (Gitarre), Marcel Jakob (Bass), Alexander Lorenz (Tasten) und Michael Nowatzky (Schlagzeug). Sie beschreiben selbst ihre Musik als “Melancholisch, verträumt, modern, und doch bescheiden”.

Ich packe meinen Koffer                                                 Hago la maleta
Und nehme ihn nicht mit                                                y no me lo llevo
Geh los mit dem, was ich schon lang‘ hab‘                  dejo lo que tengo desde hace mucho
und meinem Rebandverschnitt                                     y mis desechos
Dreh mich nie mehr um,                                                 No vuelvo nunca más
schaue nicht zurück                                                          no miro atrás
Ich habe sie gefunden,                                                     Lo he encontrado
meine Definition, meine Definition vom Glück         mi definición, mi definición de la felicidad
Ich packe meinen Koffer                                                 Hago la maleta
Und nehme ihn nicht mit                                                y no me lo llevo
Ist doch egal, was gestern war                                        No importa lo que era ayer
Ich gehe den nächsten Schritt                                        Voy al siguiente paso
Und wenn dich das Leben ruft,                                      y cuando la vida te llame
antworte laut, du willst zurück                                       contesta en voz alta, que quieres volver
Ich habe sie gefunden,                                                     Lo he encontrado
meine Definition, meine Definition vom Glück         mi definición, mi definición de la felicidad
Und wenn der Blick in die Ferne schweift                   Y cuando la mirada recorra mundo
Und wenn die Sehnsucht mein Leben dominiert,      y la nostalgia domine mi vida,
gib ihr nach, schau nicht zurück,                                   no cederé, no miraré atrás
nie mehr zurück!                                                               nunca más atrás
Lass uns reiten Richtung Sonnenuntergang               Cabalguemos hacia la puesta de sol
(Richtung Sonnenuntergang)                                         (en dirección a la puesta de sol)
Oder durch die Wüste Gobi                                             o a través del desierto de Gobi
Lass uns auf Berge klettern,                                            Escalemos montañas,
Fallschirm springen, Wellen tauchen                           saltemos en paracaídas, zambullámonos en las olas
Und surfen in Miami                                                        y surfeemos en Miami
Und das Leben zog vorbei,                                              y la vida pasó delante
kam voran, nie aus dem Tritt                                         vino, nunca fuera de paso
alles gemacht, alles erkundet                                          todo hecho, todo explorado
jeden Winkel Schritt für Schritt                                     cada rincón paso a paso
Und deshalb pack ich meinen Koffer                            y es por eso que hago la maleta
Und ich fahre zurück                                                        y regreso
Denn ich hatte sie schon gefunden,                              pues yo ya había encontrado
meine Definition, meine Definition vom Glück         mi definición, mi definición de la felicidad
Und wenn der Blick in die Ferne schweift                   Y cuando la mirada recorra mundo
Und wenn die Sehnsucht mein Leben dominiert,      y la nostalgia domine mi vida,
Ich gab ihr nach, blickte nie zurück, nie zurück         no cedí, no miré nunca atrás, nunca atrás
Blickte nie zurück, nie zurück                                         no miré nunca atrás
Gab ihr nach, blickte nie zurück, nie mehr zurück!   no cedí, no miré nunca atrás, nunca más atrás
Lass uns reiten Richtung Sonnenuntergang               Cabalguemos hacia la puesta de sol
(Richtung Sonnenuntergang)                                         (en dirección a la puesta de sol)
Oder durch die Wüste Gobi                                             o a través del desierto de Gobi
Lass uns auf Berge klettern,                                            Escalemos montañas,
Fallschirm springen, Wellen tauchen                           saltemos en paracaídas, zambullámonos en las olas
Und surfen in Miami                                                        y surfeemos en Miami

Über Alberto Villanueva

Ingeniero Superior de Telecomunicaciones (Universidad Politécnica de Madrid)
Dieser Beitrag wurde unter Musik abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s